Bei den Haubentauchern beginnt die Balz recht früh, die beiden hier in der Galerie haben sich bereits im Februar gefunden. Die Balz folgt einigen Ritualen, die wie einstudierte Tänze wirken, begleitet von entsprechenden Rufen. Der März und der halbe April wurde dann intensiv für den Nestbau genutzt. Ende April erfolgte die Paarung, Ende Mai waren die Küken zu sehen (Brutdauer 25-29 Tage).

Obwohl mitlerweile der Jungvogel fast ausgewachsen ist, wird immer noch eifrig gebrütet. Das Ei ist zu sehen, aber es tut sich noch nichts. Ich bin gespannt, ob sich hier noch etwas ergibt. Wenn ja, dann füge ich die Aufnahmen noch hier ein.

Haubentaucher sind in Westeuropa weit verbreitet und sind die größten der zahlreichen Tauchervögel. Auf unseren Gewässern erkennt man sie in der Regel schon von weitem an ihrer weiß leuchtenden Brust. Im Frühjahr tragen sie auf dem Kopf eine schwarze Federhaube und links und rechts am Kopf schwarzbraune Wangenfedern, die bei der Balz aufgerichtet werden. Männchen und Weibchen sind kaum zu unterscheiden. Die Brut erfolgt in Nestern aus Pflanzenresten, Zweigen und Blättern, die Nester werden in Ufernähe befestigt. Die Küken sind Nestflüchter und können von Geburt an alsbald schwimmen und auch tauchen. Da es im Rückengefieder der Eltern jedoch wärmer und sicherer ist, sieht man die Küken häufiger auf dem Rücken der Eltern.

Haubentaucher ernähren sich hauptsächlich von Fischen, die sie auf ihren Tauchgängen erbeuten. Für die Fütterung der Küken suchen sie intensiv nach kleineren Fischen.

Haubentaucher sind aktuell nicht gefährdet.

Haubentaucher

Eine neue Generation entsteht
0
Zeit sich nach einem Partner umzuschauen
1
Die zwei sind sich ganz symphatisch
2
Noch ist sie etwas spröde
Zeit sich nach einem Partner umzuschauen
Zeit sich nach einem Partner umzuschauen
Die zwei sind sich ganz symphatisch
Die zwei sind sich ganz symphatisch
Noch ist sie etwas spröde
Noch ist sie etwas spröde
Die Hauben und der Schopf werden gespreizt Aprather Mühlenteich
Die Hauben und der Schopf werden gespreizt
Die Balz folgt einem tänzerischen Ritual. Der Funke ist übergesprungen Aprather Mühlenteich
Die Balz folgt einem tänzerischen Ritual. Der Funke ist übergesprungen
Die Balz war erfolgreich und ein Nest wird gebaut
Die Balz war erfolgreich und ein Nest wird gebaut
Die Dame zeigt sich bereit für die Paarung (22.03.)
Die Dame zeigt sich bereit für die Paarung (22.03.)
Na dann, los gehts.
Na dann, los gehts.
Sie sind stolz, es ist vollbracht
Sie sind stolz, es ist vollbracht
Das Nest entbehrt noch einer gewissen Bequemlichkeit
Das Nest entbehrt noch einer gewissen Bequemlichkeit
So eine Brut dauert lange, da will man gut sitzen
So eine Brut dauert lange, da will man gut sitzen
Also wird weiter Nistmaterial gesucht
Also wird weiter Nistmaterial gesucht
und das Nest ausgepolstert
und das Nest ausgepolstert
Es ist deutlich in die Höhe gewachsen und schaut schon ganz gut aus
Es ist deutlich in die Höhe gewachsen und schaut schon ganz gut aus
Die Brut hat begonnen (21.04.)
Die Brut hat begonnen (21.04.)
Ein Partner brütet, der andere ist auf Fischfang
Ein Partner brütet, der andere ist auf Fischfang
Erfolgreich, wie man sieht
Erfolgreich, wie man sieht
Einmal aus der Nähe betrachtet
Einmal aus der Nähe betrachtet
2 Küken sind da und verbergen sich im Rückengefieder der Mutter, der Vater muss für passende Fische sorgen (17.05.)
2 Küken sind da und verbergen sich im Rückengefieder der Mutter, der Vater muss für passende Fische sorgen (17.05.)
Die Fische werden direkt an die Küken verfüttert
Die Fische werden direkt an die Küken verfüttert